Ihr Steuerberater in Hannover und Umgebung

Ob Steuerberatung, Unternehmensberatung oder Controlling – bei uns sind Sie in guten Händen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Aktuelle Informationen zu unserer Steuerkanzlei in Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen Ereignisse (Covid-19), haben wir unsere Mitarbeiter vorübergehend ins Homeoffice geschickt.
Wir bitten von persönlichen Besuchen erst einmal abzusehen und uns Ihre Unterlagen postalisch oder per E-Mail zukommen zu lassen.
Bei notwendigen Besuchen bitten wir Sie, diese vorab telefonisch zu avisieren, damit sich einer unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie bereithalten kann.

Wir werden weiterhin wie gewohnt für Sie erreichbar bleiben und uns um Ihr Anliegen kümmern.

Aktuelle Informationen, Hilfestellungen und Ratgeber rund um die Corona-Krise finden Sie hier.

Was immer Sie bewegt, wir finden eine Lösung für Sie! Die Corona-Krise dauert an und mit jedem Tag können sich Ihre Probleme und Sorgen verschärfen. Zögern Sie nicht, sprechen Sie uns an. Wir stehen bereit, um Ihnen schnell und unbürokratisch zu helfen. Wir führen Sie mit all unserem Wissen und unseren Erfahrungen durch und aus der Krise. Alle Informationen zu relevanten Themen wie Soforthilfe, Kurzarbeitergeld, Liquiditätsplanung und Notfallvorsorge finden sie unter folgenden Links:

meine stadt . meine berater

Sie sind auf der Suche nach einem Steuerberater in Hannover und Umgebung, der Ihr Unternehmen und Ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt? Dann sind wir der richtige Partner für Sie.

Das bieten wir Ihnen an.

Unsere Stellenanzeigen

Wir freuen uns auf Sie.

Wir stellen uns vor

Schauen Sie mal vorbei.

Was gibt es Neues?

Was ist los in der Stadt?

liberata . Ihr Steuerberater in Hannover und Umgebung

Wir sind Ihr verlässlicher Partner

Sind Sie auf der Suche nach einem Steuerberater in Hannover und Umgebung, der Ihr Unternehmen und Ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt? Dann sind wir der richtige Partner für Sie. Wir als Ihr Steuerberater in Hannover kümmern uns um Ihre Steuererklärungen, betriebliche Finanzplanung und um jedes noch so kleine Detail. Wir orientieren uns an Ihren Bedürfnissen als Mandant und bringen unser Fachwissen so ein, dass Sie daraus den höchstmöglichen Nutzen ziehen. Jeder einzelne unserer Mitarbeiter stellt dabei Ihre Wünsche und Erwartungen in den Vordergrund und erarbeitet eine individuelle und auf Sie zugeschnittene Lösung.

liberata . Bei uns sind Ihre Finanzen in guten Händen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht einen Schritt weiter zu gehen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir jedem Problem auf den Grund oder sorgen idealerweise mit einer umfassenden Planung dafür, dass es gar nicht erst zu einem kommt. Sie, Ihre Familie und Ihr Unternehmen erhalten von uns maßgeschneiderte Steuerlösungen, die zu einem Wertzuwachs führen.

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail – oder direkt bei uns vor Ort – persönlicher Kontakt ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und kann durch nichts ersetzt werden!

Aktuelles aus Steuern und Recht

Quelle: DATEV eG

  • BFH: Anforderungen an die nachvollziehbare Gesamtwürdigung der Umstände bei Abgrenzung zwischen einheitlicher Erstausbildung und Zweitausbildung
    am 9. Juli 2020

    Der BFH hat bzgl. der Abgrenzung Erstausbildung und Weiterbildung zu der Frage Stellung genommen, ob die Ausbildung neben der vollzeitig ausgeübten Berufstätigkeit im Rahmen eines sog. Verwaltungslehrgangs II noch eine Erstausbildung darstellt, weil das Kind vom Arbeitgeber während der Gesamtdauer von zweieinhalb Jahren für die Unterrichtszeit am Freitag (8:30-13:00 Uhr) und pro Kalenderjahr jeweils zweimal für je eine Woche Blockunterricht vom Dienst freigestellt wird (Az. III R 28/19).

  • BFH: Verwendung von Altersvorsorgevermögen zur Entschuldung einer selbstgenutzten Wohnimmobilie
    am 9. Juli 2020

    Die Einzahlung von gefördertem Altersvorsorgevermögen auf einen nicht zertifizierten Bausparvertrag stellt auch dann eine förderschädliche wohnungswirtschaftliche Verwendung gem. § 92a Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Alternative 2 EStG dar, wenn infolge der hierdurch ermöglichten früheren Zuteilung der Bausparsumme erreicht werden soll, ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung zinsersparend früher abzulösen. Dies entschied der BFH (Az. X R 28/18).

  • BFH: Kindergeld für behinderte Kinder bei Feststellung eines Gendefekts nach Vollendung des 27. Lebensjahres
    am 9. Juli 2020

    Für volljährige behinderte Kinder kann ein Kindergeldanspruch auch über die Altersgrenze von 27 Jahren (jetzt 25 Jahren) hinaus bestehen, wenn die Behinderung vor Erreichen der Altersgrenze eingetreten ist. Wie der BFH entschieden hat, stellt ein Gendefekt aber nur dann eine solche Behinderung dar, wenn das Kind dadurch vor Erreichen der Altersgrenze in seinen körperlichen Funktionen, geistigen Fähigkeiten oder seiner seelischen Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate vom alterstypischen Zustand abweicht und dadurch in seiner Teilhabe am gesellschaftlichen Leben beeinträchtigt ist. (Az. III R 44/17).

Auszeichnung zum Top Arbeitgeber 2020

Unsere Mitarbeiter liegen uns am Herzen. Nicht ohne Grund wurde unsere Steuerkanzlei 2020 mit dem Qualitätssiegel „Exzellenter Arbeitgeber“, vom Steuer­berater­verband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. ausgezeichnet.

captcha

Hildesheimer Straße 8
30169 Hannover
Tel. 0511 165 934-0
Fax 0511 165 934-99
kanzlei@liberata.eu

Montag bis Donnerstag: 8 – 17 Uhr
Freitag: 8 – 15 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Termin außerhalb unserer Geschäftszeiten.